History

„History“ ist so ein großer Begriff, aber die Geschichte unserer Tanzgruppe ist noch ganz jung: Alles begann damit, dass wir im Jahr 2000 vom Heimatverein (dem damaligen Veranstalter der Kirmes) gefragt wurden, ob wir als Kirmesburschen und -mädchen eine Idee hätten, was man sonntags abends machen könnte, um das Zelt zu füllen. Nach längerer Überlegung kamen wir darauf, eine Playbackshow zu machen. Um unsere Jungs von der Idee zu begeistern, benötigten wir ganz schön Überzeugungskraft. Aber zum Schluss haben alle begeistert mitgemacht. Der alte Partyraum von Beyermanns (Marina und Manuela Schmidt) war unser Übungsraum. Mit insgesamt 8 Liedern schafften wir es, die Leute neugierig zu machen, denn das Zelt war gerammelt voll und das Publikum stand auf den Bänken. Die Show war ein voller Erfolg und wir waren alle erleichtert, dass es so gut ankam.

 Im Jahr darauf wurden wir von Runkel und Schadeck gefragt, ob wir etwas an der Kirmes machen könnten. Einige der alten Kirmesmädchen und einige Neuzugänge hatten Spaß an der Sache gefunden und so gestalteten wir wieder eine Playbackshow. Seit dem tanzen wir regelmäßig an Schadecker Kirmes.

 Als 2002 das „Haus der Vereine“ in Schadeck fertig war, fragten wir den TV Schadeck, ob wir in dem neuen Haus üben dürfen, da der Partyraum doch langsam etwas zu klein wurde. Der TV erlaubte es uns, legte uns aber nahe, aus versicherungstechnischen Gründen Mitglieder zu werden. Daraufhin dachten wir uns: wenn wir schon Mitglieder werden sollen, dann wollen wir eine eigene Abteilung. Und so entstand im März 2002 mit jämmerlichen 8 Gründungsmitgliedern die Showtanzgruppe X4Dance. Inzwischen zählt unsere Abteilung 42 aktive Mitglieder. Das ist doch ein voller Erfolg, oder?